SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch
30.03.19

Nochmals Gold, Silber und Bronze am Schlusstag der WM

Am Schlusstag der WM sicherte sich Miguel Molero-Eichwein seinen 3. Titel. Am Ende einer anstrengenden Woche verbesserte er dabei noch seinen eigenen Landesrekord über die Halbmarathonstrecke um 2 Sekunden und siegte mit 1:12:28 Std. in der Alterklasse M50.
Auch Fokke Kramer siegte in der Altersklasse M80 über diese Distanz  in 1:44:37 Std. und gewann mit der deutschen M75-Mannschaft ebenfalls seine 3. Goldmedaille. Bronzemedaillen erliefen sich die Seniorinnen Christine Dörscher und Verena Becker mit der deutschen  Halbmarathonmannschaft in der W40 ebenso wie Ute Krause in der W50-Mannschaft. Für Sprinter Meinert Möller endete der gestrige Tag erst am späten Abend mit dem 200-m-Finale und dabei konnte er sich etwas überraschend die Silbermedaille in der M50 sichern. Am heutigen Tag führte er dann die nationale 4 x 200-m-Staffel als Startläufer zum Sieg. Herzlichen Glückwunsch!

Eine Übersicht über der Ergebnisse der SHLV-Teilnehmer:Ergebnisse TorunWMSEn2019   Dazu gibt es weitere Berichte auf leichtathletik.de