SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch
01.10.18

Karen Paysen und Pascal Dethlefs holen die Titel bei der LM Halbmarathon

Veranstalter Siegbert Schwab mit den drei schnellsten Frauen des Rennens (von links): Corinna Beck (3. Platz), Landesmeisterin Karen Paysen und Nicole Adler.

Starke Leistungen bei besten Bedingungen und viele lauflustige Aktive aller Leistungsklassen bestimmten das Ambiente bei den Halbmarathon-Landesmeisterschaften, die im Rahmen des 50. Neumünsteraner Volkslaufs ausgetragen wurden.

Pascal Dethlefs vor Vilmos Tomaschweski

Beim Jubiläum der ältesten noch bestehenden Straßenlauf-Veranstaltung Schleswig-Holsteins legten sich bei idealen Laufbedingungen nic

ht nur die Champions, sondern auch viele andere Laufcracks mit großem Elan ins Zeug. Die Gesamtsiege gingen an zwei große Namen der Laufszene des Nordens. Pascal Dethlefs (LG Flensburg) wurde in starken 1:07:52 Stunden Landesmeister der Männer.  Karen Paysen (TSV Langenhorn) holte sich nach ihrem Sieg über 10 km auch den Titel über 21,0975 km und gewann in 1:26:13 Stunden.

Mit seiner bärenstarken Siegerzeit verbesserte Pascal Dethlefs den M-35-Landesrekord, den seit 1995 der frühere Husumer Manfred Murk (1:08:21 Std.) gehalten hatte. Vilmos Tomaschewski von der SG TSV Kronshagen/ Kielert TB, der auf den ersten Kilometer nach das hohe Tempo des Landesmeisters mitrannte, wurde in 1:10:02 Stunden Zweiter, ehe sein Vereinskamerad Yannick van Soosten nach 1:12:25 Stunden das Podium komplettierte.

Auch bei den Frauen gingen die beiden Positionen hinter der Siegerin an schnelle Athletinnen der SG TSV Kronshagen/ Kielert TB. Nur wenige Sekunden hinter Karen Paysen rannte Halbmarathon-Debütantin Nicole Adler nach 1:26:26 Stunden als Vizemeisterin ins Ziel, ehe kurz darauf Corinna Beck nach 1:27:33 Stunden folgte.

Die SG-Athleten auf den Medaillenrängen legten die Grundlage für das Kronshagener Double in der Mannschaftswertung. Die Männer der SG gewannen vor dem Borener SV und dem SV Enge-Sande. Die SG-Damen behielten die Nase vor den Teams von Lübecker Marathon und Borener SV.

Der Landesrekord von Pascal Dethlefs blieb nicht die einzige SHLV-Bestmarke an diesem Tag. Hannelore Klaus verbesserte den W-75-Landesrekord auf 2:07:01 Stunden. Das M-50/55-Trio  des Borener SV verbesserte die fast 20 Jahre alte Bestmarke der LG Wedel-Pinneberg (4:05:15 Std.) auf 4:04:30 Stunden und der TuS Holtenau Kiel in der M70 den ebenfalls aus dem Jahre 1999 stammenden Rekord der LG Neumünster (5:55:31) auf 5:27:51 Stunden.

Alle Ergebnisse gibt es hier: https://stgk.de/Ergebnisse.asp?Code=45&Aktuell=1

Niels-Peter Binder