Berlin EM 2018

Berlin EM 2018

SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch

SHLV auf facebook

SHLV auf facebook

SHLV auf YouTube

SHLV auf YouTube
07.07.17

Nachwuchs wünscht viel Erfolg bei den DM in Erfurt

Morgen starten in Erfurt die Deutschen Meisterschaften. Die Teilehmer des nationalen Jugendlagers des DLV haben sich bereits auf eine lautstarke Unterstützung der SHLV AthletInnen vorbereitet und gemeinsam mit den Hamburgern ein tolles Plaket gestaltet. Viel Erfolg wünschen Paula, Anna, Carlotta, Sabrina, Fredi und Felix!

 

05.07.17

Berlin 2018 präsentiert interaktiven Zeitplan

In knapp 400 Tagen ist es soweit: Im Berliner Olympiastadion und auf den Straßen Berlins beginnen die 24. Leichtathletik-Europameisterschaften. Dann geht es an sechs Wettkampftagen und in 47 Disziplinen rund: Ein Highlight jagt das nächste und 1600 Athleten aus 50 Nationen kämpfen um Gold, Silber und Bronze.

Damit niemand den Überblick über die vielen verschiedenen Disziplinen und Veranstaltungstage verliert, präsentiert Berlin 2018 mit dem ersten interaktiven Zeitplan der internationalen Leichtathletik ein absolut innovatives und einmaliges Online-Tool.

Hier geht es zum Stadionzeitplan

04.07.17

Sportverdienstnadel für Marga Zentner, Egenhard Busack, Matthias Welz

Im Gästehaus der Landesregierung wurden gestern die Sportverdienstnadeln an “stille Stars” für ihr ehrenamtliches Engagement im Sport verliehen. Aus den Händen des neuen Innenministers Hans-Joachim Grothe erhielten von insgesamt 20 Geehrten mit Marga Zentner, Egenhard Busack und Matthias Welz gleich drei Leichtathleten die Auszeichnung, stellvertretend für die große Zahl an Ehrenamtlern ohne die Sport und damit eine soziale und gesellschaftliche Kraft nicht funktionieren würde. Wir gratulieren ganz herzlich!

Hier geht es zu den Laudationes: Weiterlesen…

04.07.17

1.Firmen-Zehnkampf am 16.09. in Flensburg

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

sicherlich haben Sie auch schon einmal bei einer Großveranstaltung fasziniert den Kampf von den Königen der Leichtathletik verfolgt. Warum versuchen Sie es nicht einmal selbst? Nein – nicht gleich in allen Disziplinen, sondern als Mannschaft mit Ihren Kollegen/Innen.  Der Firmen-Zehnkampf findet am 16.09.2017, ab 13 Uhr in Flensburg statt.

Interesse ? Dann hier gleich anmelden oder holen sie sich hier weitere Informationen/Flyer. 

Alle Disziplinen werden durch Spezialisten betreut. Beim Stabhochsprung gibt es Hilfestellung, Anfangshöhe 1,00m, die Hürden sind maximal niedrig eingestellt und Wurfgewichte sind dem Alter angepasst. Der Firmen-Zehnkampf ist ein Innovationsprojekt, gefördert vom Landessportverband und dem SHLV, durchgeführt von der LK Weiche.

Weiterlesen…

03.07.17

Anti-Doping-Newsletter des DLV

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter des DLV für den Monat Juli finden Sie folgende Themen:

  • Athletics Integrity Unit (AIU) der IAAF hat ihre Arbeit aufgenommen
  • NADA-Jahres-Pressekonferenz
  • ARD-Dokumentation „Geheimsache Doping – Brasiliens schmutziges Spiel“
  • Kölner Liste® – NADA weist auf Weiterentwicklung hin
  • WADA erteilt RUSADA Teilzulassung
  • WADA: Teilentzug der Akkreditierung des Analyselabors Los Angeles
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)
03.07.17

2x Bronze bei der DM Block

Bei den Deutschen Meisterschaften im Blockwettkampf am 01/02.07. in Lage gewannen die SHLV-Athleten zweimal Bronze. Dazu gab es reichlich persönliche Bestleistungen.  Am ersten Tag sicherte sich Benita Kappert mit 2856 Punkten im Block Sprint/Sprung der W15 eine der begehrten Medaillen vor Anika Nießen(2832 Punkte), die Vierte wurde. Einen 5. Platz sicherte sich Janne Ohrt (2632 Punkte Block Sprint/Sprung W14), 6. wurde Hanna Rummelhagen (2483 Punkte Block Lauf W14).

Die Bronzemedaille Nummer 2 eroberte sich überraschend Tristan Becker im Block Lauf der M14 mit 2543 Punkten. Nur denkbar knapp gefolgt vom Fünftplatzierten Karl Scheffels, der mit 2540 Punkten nur 3 Punkte an der Medaille vorbei schrammte.  Fünfter wurde auch Ben Gabriel Beelitz (2975 Block Sprint/Sprung M15), den 7. Platz belegte Ben Heyer (2689 Punkte Sprint/Sprung M14) und als Achter sicherte sich Simon Pszolla (2660 Punkte Block Lauf M15) eine Platzierung. Herzlichen Glückwunsch!

02.07.17

3. Tag der DM Senioren in Zittau

Am dritten Wettkampftag erhöhte zuerst Viktor Kirsch mit seinem 2. Sieg die Goldbilanz. Mit 15:29,40 min gewann er die 5000 m der M45 und unterbot seinen eigenen Landesrekord um 10 Sekunden. Ebenfalls Landesrekord lief Katja Berend in ihrem 2. Sprintfinale der W55 über 200 m in 28,24 s. Weitere Siege holten die Athleten vom LBV Phönix Lübeck. Mirjam Beier gewann in der W45 das Diskuswerfen mit dem neuen Landesrekord von 44,11 m. Sie verbesserte damit den fast 45 Jahre alten Rekord von Marianne Hamm (MTV Dänischenhagen). Ihre Vereinskollegin Mareike Becker gewann in der W35 das Hammerwerfen  mit 43,30 m. Seinen 2. Titel in Zittau erlief sich Zbigniew Sikorski in der M35 über 200 m in diesjähriger Bestzeit von 22,56 s und Ralf Mordhorst war im Diskuswerfen der M40 mit 50,14 m nicht zu schlagen. Das letzte Gold holte schließlich Lothar Müller. Nach 100 m und Weitsprung gewann er auch die 200 m in der M80 mit 32,35 s.

Weitere Podestplätze unserer Seniorensportler hier Weiterlesen…

02.07.17

2. Tag der DM Senioren in Zittau

5 Goldmedaillen steuerten die Seniorinnen zur Bilanz des 2. Tages hinzu. Ingrid Holzknecht gewann in der W75 das Diskuswerfen mit 24,66 m und warf den Hammer auf die Siegesweite von 27,70 m. Katja Berend (SV Großhansdorf/W55) siegte über 100 m mit 13,50 s und verbesserte abermals ihren Landesrekord. Simone Braun war nach ihrem gestrigen Sieg über 800 m auch über 1500 m mit 4:56,59 min in der W45 nicht zu bezwingen und Dietlinde Knospe (LG Reinbek/Ohe) gewann das Diskuswerfen in der W55 mit 30,38 m. Den ersten Titel des 2. Tages gewann bei den Senioren Zbigniew Sikorski (LBV Phönix Lübeck/M35) über 100 m in diesjähriger Bestzeit von 11,23 s.  Viktor Kirsch (LC Oase Hingstheide) siegte über 1500 m in 4:12,82 min. und blieb nur gut 2 Sekunden über seinem kürzlich aufgestellten Landesrekord. Den 700g-Speer warf in der M50 Olaf Will (SG TSV Kronshagen/Kieler TB) mit dem neuen Landesrekord von 54,53 m am weitesten.
Die aktuellen Tagesergebnisse sind hier abzurufen.

Weitere Podestplätze unserer Seniorensportler hier Weiterlesen…

01.07.17

1. Tag der DM Senioren in Zittau

Mit 7 Goldmedaillen endete der gestrige erste Tag der Deutschen Seniorenmeisterschaften in Zittau. Bei den Seniorinnen siegte Simone Braun (TSV Klausdorf/W45) über 800 m in 2:23,02 min und Ingrid Holzknecht (LG Elmshorn) verteidigte ihren Titel mit 9,08 m beim Kugelstoßen in der W75. Unsere ältesten Athleten kamen zu Mehrfacherfolgen in ihren Altersklassen. Lothar Müller (TSV Trittau/M80) siegte über 100 m in 15,57 s und im Weitsprung mit 3,71 m, Horst Pfeiffer (SC Itzehoe/M90) lief die 100m in 19,45 s, sprang bei Gegenwind 2,96 m und siegte im Hochsprung mit 1,01 m.
Weitere Podestplätze unserer Seniorensportler hier Weiterlesen…

29.06.17

Teilnehmer Senioren-EM in Aarhus

Logo63 Teilnehmer aus Schleswig-Holstein haben sich für die Senioren-Europameisterschaften vom 27.07. bis 06.08. im dänischen Aarhus angemeldet. Die Teilnehmerliste der SHLV-AthletInnen und der DLV- AthletInnen sind hier und im Wettkampfkalender einsehbar. Insgesamt nehmen aus Deutschland 810 Aktive im Nachbarland teil.