SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch

Unterstützung

Unterstützung

Unterstützen sie uns
mit ihrem Einkauf

DLV News

DLV News

Trainerbörse

Trainerbörse
06.12.13

Bernd Hausmann feierte 70. Geburtstag

Ehrungen Bernd Hausmann, Leichtathletik-Urgestein aus der Landeshauptstadt, feierte am 29.11.2013 seinen 70. Geburtstag. Der SHLV sagt noch einmal Herzlichen Glückwunsch! Sprecher4

Der Jubilar, ehemaliger Konrektor der Gerhart-Hauptmann-Schule in Kiel-Ellerbek, hat sich bereits seit 1965, also im besten Athletenalter,  parallel neben seiner sportlichen Laufbahn bis heute als Verbandsstatistiker des SHLV auch im Funktionärsbereich engagiert. Während Hausmann seinerzeit für Holstein Kiel und später für die LG Kiel zahlreiche Landesmeistertitel über die Hürdenstrecken und im Zehnkampf sammelte und viele vordere Platzierungen auch bei norddeutschen und deutschen Meisterschaften errang, war er jeweils im Herbst mit der Erstellung der Landesbestenlisten  „aktiv“. Seine immensen Kenntnisse über Athleten und Leistungen verblüffen immer wieder nicht nur Insider. Seit 1989 in verschiedenen Funktionen des Kreisleichtathletik-Verbandes, ist er seit 1994 als dessen 1. Vorsitzender „Motor“ der Kieler Leichtathletik. Für dieses beispielhafte Engagement dankte ihm der Präsident des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verbandes Wolfgang Delfs bei einem privaten Geburtstagsempfang. Er erinnerte daran, dass der SHLV für Hausmanns beispielhaften Einsatz ihn 2002 mit der höchsten Verbands-Ehrung, dem „Goldenen Rennschuh“, ausgezeichnet hat. Vom Land Schleswig-Holstein erhielt er schon 2004 die Sportverdienstnadel und 2013 ehrte ihn der nationale Verband mit dem „DLV-Ehrenschild“ für seine Verdienste um die Leichtathletik.
Besonders schwer im Magen liegt dem ehemaligen Lehrer die miserable Situation im Schulsport, besonders in „seiner“ Leichtathletik. Als sein größtes sportliches Erlebnis sieht der gebürtige Kieler seinen Einsatz bei den Olympischen Spielen 1972 in München als Kampfrichter. Dieses Erlebnis hat ihm am Ende seiner sportlichen Karriere großen Antrieb für seine Funktionärslaufbahn gegeben. Bernd Hausmann weist allerdings regelmäßig darauf hin, dass er den immensen Zeitaufwand in den verschiedenen Bereichen für seinen Sport nicht ohne den goodwill seiner Ehefrau Sigrid würde leisten können, zumal er inzwischen außer den Vorstandsfunktionen auch als „Geheimwaffe“ bei Veranstaltungen im Lande, vom Schiedsrichter bis hin zum Sprecher, gilt.

Hans-Jürgen Krannig