Einladung Jugend-Verbandstag

Einladung Jugend-Verbandstag

SHLV auf Instgram

SHLV auf Instgram

SHLV auf facebook

SHLV auf facebook

Jahrbuch

Jahrbuch

DLV News

DLV News

Unterstützen sie uns mit ihrem Einkauf

Unterstützen sie uns  mit ihrem Einkauf

Amazon Smile

17.07.24

BUNDESEINHEITLICHE KADERRICHTWERTE FÜR LANDESKADER UND NK 2 FESTGELEGT

Basierend auf dem Anforderungsprofil des DOSB hat der DLV in Abstimmung mit seinen Landesverbänden bundeseinheitliche Kaderrichtwerte für die Landeskader und den Nachwuchskader NK2 entwickelt. Die Kriterien werden ab der Kadernominierung 2024/2025 zur Anwendung kommen. Weiterlesen…

16.07.24

NDM Jugend U20-M/W 15 in Lübeck

Die Norddeutschen Meisterschaften der Jugend U20 und M/W 15 am 13/14.07.24 in Lübeck sind erfolgreich zu Ende gegangen. Dafür geht ein großer Dank an alle Kampfrichter*innen, die mit ihrem Einsatz zur erfolgreichen Durchführung der NDM beigetragen haben.

Viele Aktiven konnten die Meisterschaften  und die guten Bedingungen nutzen  und noch die Qualifikationsleistungen für die Deutschen Meisterschaften erringen. Auch die Athletinnen und Athleten aus dem SHLV nutzen ihren Heimvorteil und gewannen insgesamt 6x Gold, 12 x Silber und 12x Bronze. Fundsachen Weiterlesen…

15.07.24

Neues Ausbildungsformat überzeugt

Von Wladimir Kaminer ist der Satz überliefert, Schule vor den Ferien sei wie die letzten Jahre der Sowjetunion: Es ist überhaupt nichts mehr los, aber alle müssen dableiben. Wie es besser gehen kann, zeigt ein Modellprojekt mit den Landesverbänden im Fußball, Handball, Schwimmen, Rudern und natürlich uns Leichtathleten. Initiiert und finanziert durch die Sparkassenstiftung zu Lübeck haben 90 Lübecker Jugendliche, davon 18 motivierte und fähige Leichtathletinnen und Leichtathleten, das erste Drittel der C-Trainer-Ausbildung absolviert und das Zertifikat als Jugend-Coach erworben. Wir danken allen Beteiligten sehr und hoffen, euch alle auf Kurz oder Lang als Trainer wiederzutreffen.

Den sehenswerten Beitrag ist hier zu sehen : https://www.tagesschau.de/inland/regional/schleswigholstein/ndr-eine-woche-schulfrei-fuer-den-start-als-jugendtrainer-100.html

 

15.07.24

DM Jugend U20 und U16 in Koblenz

Vom 26.-28.07. finden die Deutschen Meisterschaften der Jugend U20/U16 in Koblenz statt. Aus Schleswig-Holstein haben insgesamt 36 AthletInnen aus 18 Vereinen gemeldet. Dabei konnten noch zahlreiche Qualifikationsleistungen bei den Norddeutschen Meisterschaften in Lübeck erzielt werden. Die Teilnehmerliste ist hier einzusehen. Wir wünschen allen Aktiven viel Erfolg!

11.07.24

Geräte abzugeben

Der TSV Husby hat ältere Geräte (Hürden, Kugeln, Startblöcken) abzugeben. Interessierte können sich bei Roland Trill melden. Kontakt und Bilder:

Weiterlesen…

10.07.24

erfolgreiche DM U23/U18 in Mönchengladbach

Deutsche Meisterschaften in Mönchengladbach der U23/U18 Athleten*innen

29 Athleten*innen fanden am vergangenen Wochenende den weiten Weg von Schleswig-Holstein in das Grenzlandstadion von Mönchengladbach. Sie konnten mit reicher Beute am Sonntag den Rückweg antreten. Am Freitagabend bei Flutlicht stürmte Benne Anderson vom TSV Sankt Peter-Ording über die 5000 m der U23 auf Platz 1 und startete so ein erfolgreiches Wochenende. Mit einem 2. Platz folgten ihm Adia Budde vom TSV Altenholz, die in der höheren Klasse U23 über die 3000 m Hindernisstrecke an den Start ging. Mit einem 3. Platz, persönlicher Bestleistung und Landesrekord mit 12,12 m belohnte sich Lea Silwen Baudisch vom Ahrensburger TSV im Dreisprung. Auch Janne Orth vom MTV Lübeck sprang bei einem sehr schwierigen und windigen Wettkampf im Stabhochsprung auf Platz 3.

Weiter ging es mit hervorragenden 5. Plätzen Weiterlesen…

09.07.24

LM Block: Mannschaftstitel gingen nach Heide und Rönnau

Neben den Mannschaftswertungen im Blockwettkampf der U16 gewannen der MTV Heide und der SC Rönnau 74 auch jeweils 2 Einzeltitel und waren damit die erfolgreichsten Vereine bei den am Samstag ausgetragenen Titelkämpfen in Kiel.  Weitere 7 Vereine gewannen jeweils einen Titel. Eine der besten Mehrkampfleistungen erzielte Sina Münster von der LG Neumünster im Block Sprint/Sprung der W14 mit 2708 Punkten. Damit steht sie aktuell in der Deutschen Bestenliste auf dem 3. Rang. Sie übertraf dabei gleich zweimal ihren bisherigen Landesrekord im Speerwurf, verbesserte ihn auf nunmehr 42,35 m und ist damit die Nr. 1 im DLV. Alle Ergebnisse sind in unserem Wettkampfkalender oder hier zu finden.

08.07.24

Mehrere Landesbestleistungen bei den Masters

164 SeniorInnen aus 66 Vereinen kamen am Sonntag in das Kieler Universitätsstadion zu den gemeinsamen Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.  Bei teilweise kräftigen Winden wurde in 23 Altersklassen im Alter zwischen 30 und 89 um die Titel in 11 Disziplinen gekämpft. Dabei wurden auch mehrere Landesbestleistungen erzielt. Karen Paysen vom TSV Langenhorn konnte in der W50 über 5000 m die Landesbestzeit von Charlotte Hauke aus dem Jahre 1989 um fast 11 Sekunden auf 19:07,16 Min. steigern und Birgit Reinke-Wiese (TSV Klausdorf) hält in der W65 nach den 800 m und 1500 m nun auch die Landesbestzeit über 400 m mit 78,77 Sekunden. Weitere Bestleistungen ihres Landesverbandes erzielten die AthletInnen aus Hamburg (3) und Mecklenburg-Vorpommern (2). Alle Ergebnisse dieser Veranstaltung sind hier zu sehen.

02.07.24

Anti-Doping-Newsletter Monat Juli

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter des DLV für den Monat Juli finden Sie folgende Themen:

  • Chinesischer Dopingverdachtsfall – Zur Sitzung des Sportausschusses des Deutschen Bundestags
  • Aus der NADA
    NADA-Webseminar „Mythen über Meldepflichten und Kontrollversäumnisse“
    NADA-Jahres-Pressekonferenz 2024 – NADA-Jahresbericht 2023
    NADA und Athleten Deutschland e. V. intensivieren die Zusammenarbeit
  • Nahrungsergänzungsmittel und die Kölner Liste®
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)
01.07.24

Lukas Haiduk mit Überraschungsbronzemedaille

Bei den Deutschen Meisterschaften der Männer/Frauen mit Jugendstaffeln am 29./30.06. in Braunschweig hat Lukas Haiduk für die Überraschung aus SHLV-Sicht gesorgt. Mit persönlicher Bestleistung von 2,09m sprang der Neumünsteraner auf den Bronzeplatz. Herzlichen Glückwunsch auch an seinen Trainer Peter Malinowski!

Ebenso überraschend ist der vierte Platz des 20-jährigen Benne Christian Anderson über 1500 m. Im ersten Männerjahr verfehlte er mit 3:39,70 Min. seinen im Mai gelaufenen Landesrekord nur knapp.

Weitere Platzierungen errangen Joel Kuluki im Dreisprung mit Platz 5 (15,19m =Saisonbestleitung), Finn Drümmer (2,00m 7. Hochsprung), Luca Hey mit Platz 7 über 400m Hürden (52,78 Sek.) und Niklas Sagawe mit Platz 8 im Speeerwurf (70,82m).  Alle Ergebnisse hier. Dazu noch ein Bericht des LAC Kronshagen: Deutsche Meisterschaften LAC Kronshagen