SHLV auf Instgram

SHLV auf Instgram

SHLV auf facebook

SHLV auf facebook

DLV News

DLV News

SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch

Unterstützen sie uns mit ihrem Einkauf

Unterstützen sie uns  mit ihrem Einkauf

Amazon Smile

Trainerbörse

Trainerbörse
05.07.21

Juniorengala in Mannhein

An der DLV-Junioren-Gala in Mannheim nahmen vier Athlet*innen des SHLV teil, um ihre Chance auf eine internationale Teilnahme zu ergreifen.  Auch wenn dieses Ziel leider keiner schaffte, wurden sehr gute Leistungen erzielt. Sabrina Heil lief die 400m Hürden in persönlicher Bestzeit (61,16 Sek.)und war damit ebenso viertbeste Deutsche, wie Meike Haiduk mit 1,79m im Hochsprung. Tim Rummelhagen lief die 110m Hürden in 14,00 Sek. und Janne Ohrt sprang 3,70m mit dem Stab.

05.07.21

6 Qualis bei LM Langhürde/Langstrecke und Hindernis

Auch bei den Landesmeisterschaften Langhürde, Langstrecke und Hindernis, die in die LM Mehrkampf integriert waren, gab  es strake Leistungen und Qualis für die Deutschen Meistershcaften zu sehen. Adia Budde war gleich zweimal erfolgreich. Bei ihrem erst zweiten Hindernisrennen steigerte sie ihre Bestleistung um 8 Sekunden auf 6:49,35 Min. und führt damit die DLV-Bestenliste souverän an. Ihren zweiten Titel holte sie über die 3000m. Karim Elwawy steigerte seine 400m Hürdenbestzeit auf 53,54 Sek. und ist nun Drittbester auf Bundesebene. Leana Isabell Koslowski lief die 300m Hürden in 46,17 Sek. und ist damit im DLV Fünfte. Mit Stine SChmidt und Marie Kux blieben bei der WU18 gleich zwei Athletinnen unter der DM-Norm!

05.07.21

11 Qualis bei den LM Mehrkampf

Bei optimalen Bedingungen fanden die Landesmeisterschaften Mehrkampf in Lübeck statt. Insgesamt übertrafen 11 Athlet*innen die Qualifikationsnormen für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften (Ausschreibung jetzt auch veröffentlicht): Felina Theissen (W14), Anna-Elisabeth Ehlers und Levke Schaal (beide W15), Lena Grollmuß (WU18), Carolin Bielert (WU20), Max Schäfer (M14), Cedric Barth und Amdi Gaye (beide M15), Loke Elias Sommer (MU18), Ben Heyer (MU20) sowie Jonte torben Harmeling (M). Der Erfolgreichste Verein war die LG Flensburg mit 8 Titeln.

02.07.21

DLV plant Lockerungen für Jugend-DM

Angepasste Hygienemaßnahmen und Teilnehmerzahlen sowie Zulassung von Zuschauern in enger Abstimmung mit den örtlichen Behörden: Der DLV plant als Reaktion auf gesunkene Inzidenzzahlen in der Corona-Pandemie Änderungen in der Wettkampf-Durchführung.

Nach der erfolgreichen Organisation der Deutschen Meisterschaften in Braunschweig und dem Stadtwerke Ratingen Mehrkampf-Meeting wird es nun zunächst für die DLV-Veranstaltungen im August 2021 (U18/U20, Block und Mehrkampf) aufgrund der guten Gesamtsituation bei den sinkenden Inzidenzzahlen deutliche Lockerungen geben. Weitere Informationen auf leichtathletik.de

01.07.21

Anti-Doping Newsletter Monat Juli

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter des DLV für den Monat Juli finden Sie folgende Themen:

  • DLV-Doping-Prävention – 4. Digitaler Themenabend „Medizinisches (TUE)“ und „Gemeinsam aktiv für sauberen Sport“
  • NADA-Pressekonferenz 2021 – NADA-Jahresbericht 2020
  • Aus der WADA – Olympische Spiele 2021 Tokio – Zum Dopingkontrollsystem während Corona sowie zur Dried Blood Spot-Analyse
  • Anti-Doping-Gesetz – Bundesrat billigt Kronzeugenregelung
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)
28.06.21

Corona Update

Die schleswig-holsteinische Landesregierung hat am 25. Juni 2021 eine Neufassung der Corona-Bekämpfungsverordnung beschlossen. Sie tritt am 28. Juni in Kraft und ist diesmal gültig bis zum 25. Juli 2021! Grundsätzlich gilt: 

  • Bei Veranstaltungen mit Sitzungscharakter entfällt im Innenbereich die Testpflicht
  • Keine Unterscheidung mehr bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen

Die Änderungen wurden farblich hervorgehoben. LSV Corona-Information 28.06.2021

Wichtige Links
Weiterlesen…

28.06.21

2x Silber bei U23-DM

Bei den Deutschen Meisterschaften der U23 waren die SHLV-Athlet*innen erfolgreich. Auch wenn es nur wenige Teilnehmer gab, so konnten diese überzeugen und zwei Silbermedaillen gewinnen. Silber Nummer 1 gewann Joel Kuluki in einer engen Dreisprungentscheidung. Mit 15,07m lag er nur 3 cm hinter dem Erstplatzierten. Silber Nummer 2 erwarf sich Niklas Sagawe mit 71,47m im Speerwurf. Luca Hey schrammte nur denkbar knapp an einer Medaille vorbei. Im 400m-Hürden-Finale rannte er mit 52,30 Sek. auf Platz 5 – nur 6/100-Sekunden hinter Platz 3. Mit 4,00m im Stabhochsprung belegte Janne Ohrt Platz 6. Ebenso Platz 6 ging an Mika Jokschat im Kugelstoßen (15,05m), der dazu nooch Achter im Diskuswurf wurde (46,36m). Herzlichen Glückwunsch!

27.06.21

Starke Leistungen bei LM Jugend U18

Bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften U18 von Schleswig-Holstein und Hamburg gab es in Flensburg durch Nina Reincke (Bredstedter TSV) mit 50,68 m im Speerwurf eine neue Landesbestleistung im Bereich des SHLV. Weitere Top-Leistungen konnten die Athlet*innen bei bestem Leichtathletikwetter zeigen. Hier geht es zur Bidlergalerie. Weiterlesen…

24.06.21

4. Digitaler Themenabend „Medizinisches (TUE)“ und „Gemeinsam aktiv für sauberen Sport“

Erfreuliche Nachrichten: Die aktuellen Corona-Inzidenzzahlen sinken, die Freizeit-Leichtathletik und der Senioren-Wettkampfsport stehen beide vor ihrem Comeback. „Endlich, endlich wieder Wettkämpfe und Meisterschaften“, sagen sich die einen. „Strukturiertes und zielorientiertes Training hat wieder Sinn und Zweck“, motivieren sich die anderen. Da kommt der nächste Digitale Themenabend „Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE)“ und „Gemeinsam aktiv für sauberen Sport“ am 1. Juli wie gerufen. Weitere Infos auf leichtathletik.de

23.06.21

Talentiade

Glückerlicherweise konnte die Talentiade kurzfristig stattfinden- den sinkenden Coronazahlen sei Dank! Seit Montag sind nun die Teilnehmer unter der Obhut des Landestrainers Nachwuchs, Torsten Westphal, und des Leitenden Landestrainers, Hinrich Brockmann, und weiteren SHLV-Trainern und werden auf die kommenden Deutschen Meisterschaften vorbereitet. Am Dienstagabend stand ein Athletentalk auf dem Plan. Die Topathleten Paula de Boer, Niklas Sagawe, Tim Rummelhagen und als Gaststars die THW-Spieler Niklas Ekberg und Patrick Wiencek berichteten über ihr Training und standen Rede und Antwort. Neben dem Training stehen in den nächsten Tagen noch weitere Aktivitäten an.