SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch

Unterstützung

Unterstützung

Unterstützen sie uns
mit ihrem Einkauf

DLV News

DLV News

Trainerbörse

Trainerbörse
10.07.20

Ergebnisse Laufabzeichenwettbewerb der Schulen

Die Ergebnisse für den Laufabzeichenwettbewerb der Schulen in Schleswig-Holstein für das Schuljahr 2019/2020 sind ausgewertet. Coronabedingt sind die Zahlen leider rückläufig. Aber immerhin haben 230 Schulen mit über 42.000 Schüler*innen teilgenommen. Ein großer Dank geht an die durchführenden Lehrkräfte und Schulen. Die Ergebnisse sind unter Schule und Verein => Laufabzeichenwettbewerb einzusehen.

09.07.20

Neue DM-Termine und Orte

Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat für die Deutschen Meisterschaften der Jugend U18/U20 sowie für die DM Mehrkampf  Jugend U16 neue Termine und Ausrichter bekannt gegeben. Die DM Jugend Einzel wird nun in Heilbronn vom 04.-06.09.2020 und die DM Mehrkampf U16 in Halle/Saale am 29./30.08.2020 stattfinden. Weitere Informationen  sind auf leichtathletik.de zu finden.

08.07.20

Absage LM Wurfmehrkampf Senioren, LM Halbmarathon

Die gemeinsamen Landesmeisterschaften im Wurfmehrkampf der Senior*innen am 15.08. in Preetz fallen aus. Die Entscheidung wurde vom Ausrichter im Sinne der Gesundheit für die Sportler*innen und Kampfrichter*innen getroffen, da die Umsetzung der coronabedingten Auflagen problematisch ist.

Auch der Nachholtermin für den Itzehoer Störlauf und damit die LM Halbmarathon wurde abgesagt.

Wir bitten um Berücksichtigung und um Verständnis für die Absagen!

07.07.20

Einladung zur Laufbörse am 19.09.

Die Laufbörse soll wie geplant am Samstag, 19.09.2020 in Kiel, Haus des Sport, Hans-Hansen-Saal ab 13 Uhr stattfinden. Alle Laufveranstalter sind herzlich eingeladen. Wir erbitten für unsere Planungen eine Anmeldung bis spätestens zum 10.09. an die SHLV-Geschäftsstelle. Hier ist die Einladung mit der Tagesordnung einsehbar: Einladung Börse

07.07.20

Nachruf für Willi Holdorf

Nachruf   Willi Holdorf  (17.02.1940 – 05.07.2020)

Der deutsche Sport trauert um Zehnkampf-Legende Willi Holdorf. Der Goldmedaillengewinner von Tokio 1964 starb am Sonntag im Alter von 80 Jahren nach schwerer Krankheit.

Der sprintstarke Glückstädter kam erst mit 17 Jahren zur Leichtathletik und wechselte vier Jahre später als deutscher Juniorenmeister im Zehnkampf nach Leverkusen. Durch seinen sensationellen Erfolg wurde der erste deutsche Zehnkampf-Olympiasieger zum Idol der nachfolgenden Mehrkampfgenerationen.

Er wurde zum „Sportler des Jahres“ gewählt, bekam das Silberne Lorbeerblatt und wurde 2011 in die „Hall of Fame“ des deutschen Sports aufgenommen.

Als Repräsentant eines Sportartikel-Weltkonzerns war er eng befreundet mit seinen Kollegen „Tischi“ Martens, dem langjährigen Vorsitzenden des SHLV, und Fußball-Ikone Uwe Seeler. Als Gesellschafter schrieb er an der Erfolgsgeschichte des Handball-Bundesligisten THW Kiel mit.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Frau Sabine und den beiden Söhnen.

06.07.20

Ausschreibung DM Braunschweig

Unter den besonderen Rahmenbedingungen der Corona-Pandemie ist in diesem Jahr die Ausschreibung für die Deutschen Meisterschaften am 8./9. August in Braunschweig entstanden. Sie beinhaltet daher im Vergleich zu den Vorjahren einige abweichende Vorgaben, die unter anderem die Qualifikationskriterien betreffen. So werden dieses Mal gleichermaßen Freiluft-Leistungen aus der Saison 2020 und aus der Saison 2019 berücksichtigt. Eine Qualifikations-Rangliste, die bis zum Meldeschluss am 28. Juli in der Regel zweimal wöchentlich aktualisiert wird, ist auf leichtathletik.de abrufbar.

Im weiteren Organisationsprozess der DM könnten unter Berücksichtigung neuer behördlicher Vorgaben Anpassungen der Ausschreibung notwendig werden. Athleten, Vereine und Betreuer werden daher gebeten, die Ausschreibung auf der DM-Terminseite im Terminkalender regelmäßig auf Aktualisierungen zu prüfen. Dies betrifft zum Beispiel die maximal zugelassene Anzahl der Teilnehmer je Wettbewerb, die Durchführung der Lauf-Wettbewerbe oder auch die Hygienerichtlinien.

DM 2020 Braunschweig:

Ausschreibung
Qualifikations-Ranking

02.07.20

Digitale Ranglisten auf leichtathletik.de

Die vorläufigen bundesweiten Leichtathletik-Ranglisten der Freiluft-Saison 2020 sind abrufbar. Erstmals steht der Bestenlisten-Service zum digitalen Abruf mit Auswahl-Menüs und Suchfunktion zur Verfügung!

Die Freiluft-Saison 2020 nimmt langsam Fahrt auf – zumeist noch im Rahmen von alternativen Sportfesten, in kleinen Teilnehmerfeldern und mit abgespecktem Disziplin-Programm. Doch zunehmend mehr Leichtathleten nutzen mittlerweile die Chance, sich trotz der Corona-Pandemie einer ersten Formüberprüfung im Wettkampf-Betrieb zu unterziehen.

Einen Überblick über die bisher erzielten Leistungen bietet die neue Bestenliste des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV): Ab sofort stehen die Ranglisten in einer verbesserten digitalen Übersicht zur Verfügung, in der Nutzer nach Altersklasse oder Disziplin filtern, nach Namen suchen und deutlich umfangreichere Datenbestände abrufen können. Angeboten wird dieser Service zunächst für die Altersklassen der U16 bis hin zu den Aktiven, beginnend mit der Freiluft-Saison 2020. Die Bestenlisten der vorherigen Jahre sind nach wie vor im Archiv abrufbar. Weitere Informationen auf leichtathletik.de

01.07.20

Anti-Doping Newsletter des DLV

Im aktuellen Anti-Doping-Newsletter des DLV für den Monat Juli finden Sie folgende Themen:

  • NADA-Jahres-Pressekonferenz 2020 – NADA-Jahresbericht 2019
  • Doping Russland – Russische Athleten fordern zum Handeln auf
  • NADA – Dried Blood Spot (DBS)-Testprojekt
  • Geheimsache Doping „Hau rein die Pille“ – Schmerzmittel im Fußball
  • Teilnahme an Veranstaltungen der List of International Competitions 2020 der World Athletics
  • Antrag auf Medizinische Ausnahmegenehmigung (TUE-Antrag)
25.06.20

Lalandia findet nicht statt

Schweren Herzens mussten wir entscheiden, dass die Trainingsfreizeit in Lalandia dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden kann. Die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat für uns oberste Priorität, so dass wir eine Durchführung nicht verantworten können. Durch die Kontaktbeschränkungen und die Hygieneanforderungen könnte die Freizeit zudem nicht wie gewohnt stattfinden und wäre nicht das, was sie ausmacht.

Für 2021 planen wir aber natürlich wieder eine Neuauflage. Dann zum  26. Mal!

24.06.20

DLV setzt sich für Wiederaufnahme des deutschlandweiten Wettkampf-Betriebs ein

Schritt für Schritt beschließen die Landesregierungen in Deutschland derzeit Anpassungen und Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen. Dies eröffnet auch den Leichtathleten zunehmend Möglichkeiten, den Wettkampf-Betrieb im Stadion und auf der Straße wieder aufzunehmen – eine Entwicklung, die der DLV begleitet und unterstützt.Weiterlesen auf leichtathletik.de

Konzept:Folgende von der Wettkampf-Organisation des DLV entwickelte und mit dem medizinischen Kompetenzteam des DLV abgestimmte Ideen stehen den Organisatoren von Meetings und Straßenläufen als Impulse zur Verfügung

Die ersten Läufe sind schon wieder in der Planung. So wie beim Hamburg Marathon, die ein Organisations- und Hygienekonzept erstellt haben und auf eine Genehmigung erhoffen.