SHLV auf Instgram

SHLV auf Instgram

SHLV auf facebook

SHLV auf facebook

DLV News

DLV News

SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch

Unterstützen sie uns mit ihrem Einkauf

Unterstützen sie uns  mit ihrem Einkauf

Amazon Smile

Trainerbörse

Trainerbörse
30.04.16

Frühzeitige DM-Norm-Erfüllungen

Das Rönnauer 3 x 800m-Trio hat heute auf Anhieb die DM-Quali geschafft. Johanna Schulz, Anna-Sophie Bellerich und Ariane Ballner liefen 6:57,37 Min. – viel schneller als geplant (Quali ist 7:15 Min.).

Auch Mika Jokschat vom PSV Eutin darf reisen. Er stieß die Kugel mit 15,66 m 26 cm weiter als gefordert.

Bei der regnerischen Bahneröffnung in Kiel mit 422 Teilnehmern gingen auch 4 Spitzenläuferinnen aus dem norddeutschen Raum über 3000 m an den Start. Es siegte Caterina Kranz (LG Nord Berlin) in 9:13,02 Min. vor Jana Sussmann (Hamburg, 9:15,26). Mit persönlicher Bestzeit lief  Tabea Themann aus Niedersachsen mit 9:15,61 ins Ziel vor Maya Rehberg (SG) in 9:20,37. Mit diesen guten Zeiten zum Saisonanfang setzten sie sich gleichzeitig an die Spitze der bundesdeutschen Bestenliste.

Auftakt nach Maß: Annike Rohlff unterbot mit 12,48 Sek. bei der Bahneröffnung in Norderstedt die DM-Norm (100 m) der WU18 um 2 Hundertstel.
Punktlandung für Niklas Groneberg (M15): er schaffte die 100m- Quali mit 11,80 Sek. (RW/2,0 m/s).

Herzlichen Glückwunsch