SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch

Unterstützung

Unterstützung

Unterstützen sie uns
mit ihrem Einkauf

DLV News

DLV News

Trainerbörse

Trainerbörse
22.07.16

Mareike Rösing bei der U20-WM

Mehr Informationen sind auf Leichtathletik.de zu lesen.

Mareike Rösing hatte in der Mehrkampf-Qualifikation in Kreuztal mit 5,86 Metern einen neuen Freiluft-Hausrekord verbucht, in der Halle war sie schon 5,89 Meter gesprungen. In Bydgoszcz setzte sie erst 5,49 Meter in die Grube und packte dann noch ein paar Zentimeter drauf: 5,68 Meter – dann doch ein ordentliches Resultat für die 16-Jährige.

Über die abschließenden 200m sprintete Mareike  gute 25,39 Sek. Damit erreichte sie nach Tag 1 3225 Punkte und belegt den 17.Platz. Für morgen drücken wir die Daumen!

Beim Kugelstoßen lief es nach gutem Einstoßen nicht rund. Erst im dritten Versuch kam Mareike auf 10,55m.

Im Hochsprung erreichte Mareike dann leider nur 1,74m. Dabei hieß es Nerven bewahren für Youngster Mareike Rösing, mit 16 Jahren das Küken im deutschen Team und die einzige DLV-U18-Athletin, die in Bydgoszcz in einer Einzel-Disziplin an den Start geht. Sowohl bei 1,71 als auch bei 1,74 musste sie in den dritten Versuch. Auch bei 1,77 Meter war sie nicht chancenlos, aber schließlich nicht erfolgreich.

Am Donnerstag geht als nächste SHLV-Athletin Mareike Rösing im Siebenkampf an den Start. Über die 100m Hürden startete sie gleich mit persönlicher Bestzeit von 14,53 Sek..