SHLV auf Instgram

SHLV auf Instgram

SHLV auf facebook

SHLV auf facebook

DLV News

DLV News

SHLV Publikationen

SHLV Publikationen

Jahrbuch

Jahrbuch

Unterstützen sie uns mit ihrem Einkauf

Unterstützen sie uns  mit ihrem Einkauf

Amazon Smile

Trainerbörse

Trainerbörse
18.08.21

Sportverdienstnadel an 5 Leichtathleten verliehen

Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack (mitte rechts) überreichte die Sportverdienstnadeln © Frank Peter

Am 17. August 2021 hat Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack 15 ehrenamtlich für den Sport engagierten Schleswig-Holsteiner:innen die Sportverdienstnadel verliehen. Darunter auch fünf Leichtathleten: Regina Meinlschmidt, Hubert Benedix, Andreas Fuchs, Jan Dreier und Nis-Peter Nissen. Herzlichen Glückwunsch!

Besondere Verdienste im Sport werden seit 1998 mit der Sportverdienstnadel des Landes Schleswig-Holstein gewürdigt. Mit dieser Auszeichnung wird insbesondere geehrt, wer sich über einen längeren Zeitraum in Vereinen und Verbänden durch beispielhaften Einsatz hervor getan hat. Hier die Laudationes der Geehrten:

Regina Meinlschmidt ist seit mehr als 25 Jahren in der Leichtathletik als ehemalige Geherin und Ausdauersportlerin sportlich und ehrenamtlich aktiv. Seit 1992 betreut Meinlschmidt als Lauftreff-Leiterin Sportlerinnen und Sportler des THW Kiel. Im Kreis-Leichtathletik-Verband Kiel ist Meinlschmidt seit nunmehr 25 Jahren als Schriftwartin aktiv. Genauso lange gilt ihr Engagement der Kampfrichterei. Daneben unterstützt Meinlschmidt die Organisation von Sportfesten und Meisterschaften auf Vereins-, Kreis- und Landesebene, unter anderem bereits 15-mal einen Crosslauf auf dem Nordmarksportfeld.

Seit mehr als 20 Jahren ist Hubert Benedix im Schleswig-Holsteinischen Leichtathletik-Verband aktiv. Als Statistiker für den Jugendbereich stellt Benedix alle bei Wettkämpfen erzielten Leistungen zusammen und ist maßgeblich an der Herausgabe der Jahrbücher des Verbandes beteiligt.

Daneben ist Benedix seit 1998 als Kampfrichter im ganzen Land aktiv. Er organisiert weiterhin die Büdelsdorfer Sportfeste und Meisterschaften auf Kreis- und Landesebene und ist im Kreis-Leichtathletik-Verband Rendsburg-Eckernförde seit 2009 im Vorstand unter anderem als Kassenwart, Sportwart – und Kampfrichterwart tätig.

Jan-Hinnerk Dreier ist neben seinen persönlichen sportlichen Erfolgen als Leichtathlet ebenfalls als Trainer- und Lehrer beim Leichtathletik Klub Weiche e.V. (LK Weiche), dem Kreissport- und Leichtathletikverband sowie den Fachverband auf Landesebene aktiv. Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in den Bereichen Kinder-, Breiten- und Leistungssport sowie im Mental- und Konditionstraining. Als Jugendtrainer mit mehreren A-Lizenzen hat er viele Jugendliche an die deutsche Spitze und in Einzelfällen auch in den erfolgreichen Europawettbewerb begleitet.

Daneben ist Dreier Vorsitzender beim LK Weiche, im Kreisleichtathletik-Verband Flensburg, im Trägerverein Stadion Flensburg und seit 2017 auch 2. Vorsitzender im Bereich Lehre des Sportverbandes Flensburg. Im Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverband ist er Mitglied des Präsidiums.

Andreas Fuchs ist seit mehr als 30 Jahren in der Leichtathletik Schleswig-Holstein beim TSV Kronshagen tätig, vorwiegend im Bereich Nachwuchsförderung. In den vergangenen Jahren hat er sich zunehmend dem Training von Erwachsenen gewidmet und konnte dabei zahlreiche Erfolge auf Landes- und Bundesebene, unter anderem mit Steffen Uliczka und Maya Rehberg, verzeichnen.

Daneben hat Fuchs unterschiedliche Funktionen wie Pressewart, Kassenwart und Abteilungsleiter im Verein wahrgenommen. Im Jahr 2000 hat Fuchs zusammen mit dem Kieler Turnerbund Brunswik eine Start-Gemeinschaft gegründet, welche eine kontinuierliche Nachwuchsarbeit gewährleisten soll. Darüber hinaus war Fuchs im Leichtathletikverband auf Landesebene als Landestrainer Dreisprung und Mittelstrecke aktiv und hat sich dort im Referat Leistungssport viele Jahre engagiert.

Schon vor über 40 Jahren hat Nis-Peter Nissen eine Leichtathletikabteilung in Bredstedt aufgebaut, deren Leitung er über 25 Jahre innehatte. Seit 1981 ist Nissen Vereinsmitglied im Bredstedter TSV und als Trainer mehrerer Schüler-, Jugend- und Erwachsenengruppen erfolgreich. Daneben organisiert Nissen auf Kreisebene verschiedene Leichtathletikveranstaltungen.

Von 1986 bis 2002 war Nissen zudem Schüler- und Jugendwart des Kreisleichtathletik-Verbandes, indem er auch seit 1999 der zweite Vorsitzender ist. In dieser Funktion ist Nissen für die Planung, Durchführung und Organisation von Kreis- und Landesmeisterschaften verantwortlich. In seiner Amtszeit hat sich Nissen erfolgreich für die Verbesserung der Leichtathletikanlagen in Bredstedt eingesetzt und eine moderne Kunststoffanlage sowie eine 50-Meter-Indoor-Sprintbahn durchgesetzt.