SHLV auf Instgram

SHLV auf Instgram

SHLV auf facebook

SHLV auf facebook

Jahrbuch

Jahrbuch

DLV News

DLV News

Unterstützen sie uns mit ihrem Einkauf

Unterstützen sie uns  mit ihrem Einkauf

Amazon Smile

Trainerbörse

Trainerbörse
11.12.23

Aufruf zur Teilnahme am 36. Senioren-Mehrkampfwettbewerb des SHLV 2023

Der Wettbewerb ist ein Angebot für Leistungs- und für Hobbysportler. Er soll dazu anregen, im Jahresverlauf auch einmal ungewohnte Disziplinen zu versuchen. Diese “Vielseitigkeitsprüfung” bietet neue Anreize im Training und im Wettkampf.

Teilnahmeberechtigt sind alle Vereinsmitglieder im SHLV ab der Altersklasse M/W 30. Auf einem bei der Geschäftsstelle des SHLV erhältlichen Formular (eigene Kopien erlaubt) müssen sieben Ergebnisse eines Kalenderjahres aus verschiedenen Disziplinen eingetragen werden. Es zählen Leistungen von Wettkämpfen (W), von Sportabzeichen Prüfungen (SPA) und vom Mehrkampfabzeichen (MKA). Es können auch Leistungen gewertet werden, die unter Aufsicht von SHLV-Kampfrichtern oder Sportabzeichen Prüfern bei Trainingswettkämpfen (SMW) erzielt worden sind.
Zu beachten ist: Es müssen mindestens eine Lauf-, eine Sprung- und eine Wurf/Stoßübung eingetragen werden; die übrigen vier sind beliebig, sofern sie in der DLV-Punktetabelle von 2001 aufgeführt sind. Alle Senioren weiße Seiten, Seniorinnen grüne Seiten (ohne Faktorenumrechnung). Gewichtwurf gelbe bzw. rote Seiten, Seniorinnen Hammer rote Seiten.Weitere Hinweise: 50/60 m sowie 60/75 m zählen als eine Disziplin. Elektronisch gestoppte Sprintzeiten mit E kennzeichnen. Für alle Klassen ist Standweitsprung möglich; Weite verdoppeln und bei Weitsprung ablesen. Kugel, Diskus, Speer, Hammer, Wurfgewicht und Schleuderball können in nur jeweils einer Gewichtsklasse gewertet werden. Schleuderballwertung wie Ballwurf (2oo g). Seniorinnen können neben Ballwurf (2oo g) auch Schlagball (80 g) werten lassen, Senioren nur Ballwurf (200 g). Alle erhalten in jeder Altersklasse eine Urkunde. Einsendeschluss für die Formulare an die SHLV-Geschäftsstelle ist der 10. Januar 2024. Wir wünschen uns wieder eine rege Beteiligung und allen Aktiven den besten Erfolg!