Einladung Jugend-Verbandstag

Einladung Jugend-Verbandstag

SHLV auf Instgram

SHLV auf Instgram

SHLV auf facebook

SHLV auf facebook

Jahrbuch

Jahrbuch

DLV News

DLV News

Unterstützen sie uns mit ihrem Einkauf

Unterstützen sie uns  mit ihrem Einkauf

Amazon Smile

31.03.24

Einführung neuer 700 Gramm Speere durch World Athletics

Zum 1. April 2025 werden von World Athletics neue 700 Gramm Speere eingeführt, womit sich die Anforderungen ändern.

Durch Toleranzüberschneidungen mit den aktuellen Maßen ist es möglich, dass alte 700 Gramm Speere ihre Gültigkeit auch weiterhin behalten. Ebenso kann es sein, dass Speere, welche nach den neuen Regelungen gekauft werden, auch die bestehenden Regelungen erfüllen und somit schon in 2024 genutzt werden dürfen. Eine allgemeine Kaufempfehlung für neue Speere kann durch die Überschneidungen nicht ausgesprochen werden.

Weiterlesen…

26.03.24

DLV-Mitteilung zu Weitsprung/Weitsprung Zone (U14)

Ab dem 1.4.2024 ist in den Wettkampfprogrammen einheitlich nur noch das Kürzel WEI zu verwenden, nicht mehr WEZ. Der DLV hat sich dazu entschieden, sein Modell beizubehalten, bei dem es in jeder Altersklasse und Disziplin immer nur genau eine bestenlistenfähige Disziplin gibt.

Hintergrund: Die 8 Landesverbände, die Weitsprung Zone durchführen, standen vor dem Problem, dass sie keinen Mehrkampf und Blockwettkampf mit Weitsprung Zone in der Onlinebestenliste anlegen können, was zu unvollständigen Bestenlisten in der Altersklasse U14 geführt hat. Jetzt werden beide Weitsprungformen in einer Bestenliste geführt.

Im Bereich des SHLV wird aber weiterhin in der U14 aus dem Absprungraum gesprungen!

Für den Bereich des SHLV bedeutet die neue Regelung, dass z.B. die U14-Weitsprungergebnisse aus Niedersachsen (Weitsprung vom Brett) zusammen mit unseren Zonen-Weitsprüngen in der Online-Bestenliste Weitsprung erscheinen.

Sollten Sie bereits eine Veranstaltung für 2024 mit Weitsprung Zone angelegt haben, ändern sie diese bitte auf Weitsprung bzw. kontaktieren Sie den Support der Softwarehersteller TAF3(Seltec) oder

Weiterlesen…

25.03.24

Hallen-Masters EM – Medaillenreicher Abschluss

Die Hallen-Europameisterschaften in Torun sind für die SHLV-Masters sehr erfolgreich zu Ende gegangen. Gleich Doppel-Gold erlief sich Miguel Molero-Eichwein im Marathon (M55), der parallel zur Hallenmeisterschaft ausgetragen wurde. Nach seinem Gold im Crosslauf zeigte sich der Fahrdorfer erneut stark und lief mit 2:36:21 Stunden neuen Landesrekord. Mit der Deutschen Mannschaft kam dabei auch die dritte Goldmedaille hinzu. Ihren Medaillensatz vervollständigte Birgit Reinke-Wiese (W65). Sie errang die Silbermedaille über 1500m mit der neuen Landesbestzeit in 5:55,11 Minuten. Simone Braun (W50) gewann auf der gleichen Strecke in 5:10,96 Min. die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch! Hier noch ein Bericht, alle Ergebnisse und einige Bilder

Weiterlesen…

21.03.24

Hallen-Masters EM – weitere Medaillen

2x Gold und 2x Bronze gibt es von den letzten Tagen bei den Hallen-Masters-Europameisterschaften in Torun (Polen) für die SHLV-Masters zu vermelden. Souverän gewann Ralf Mordhorst den Diskuswurf der M50. Mit 53,63m lag er über 4 Meter vor seinen Mitstreitern und holte sich damit Gold. Die zweite Goldmedaille gab es für Kirsten Sellmer mit der Crosslaufmannschaft in der W50. Dazu erlief sich Birgit Reinke-Wiese über die 800 m in neuer Landesbestzeit der W65 mit 2:54,91 Min. ihre zweite Medaille, die diesmal in Bronze glänzt. Vereinskameradin Simone Braun rannte auch zur Bronzemedaille. Mit tollen 2:35,27 Min. wurde sie Dritte in der W50. Ebenfalls mit Bronze dekoriert wird Tilman Colberg (M50) zurückkehren. Er sprang mit dem Stab 3,75m. Herzlichen Glückwunsch! Weitere Ergebnisse hier.

21.03.24

Social Media Workshop

Social Media gewinnt auch im Sport immer mehr an Relevanz, aus diesem Grund veranstaltet die Deutsche Leichtathletik Jugend vom 26. bis 28. April 2024 einen Social Media Workshop in Alsfeld. Junge Engagierte sollen hier zusammenkommen, um Strategien für die Social–Media–Präsenz der Vereine und Verbände zu entwickeln, hierbei aber auch auf die Risiken der Sozialen Medien einzugehen. Interessierte können sich noch bis zum 01.04. anmelden!

Weiterlesen…

20.03.24

EM Masters – Gold für Miguel Molero-Eichwein

Bei den Hallen-Masters-Europameisterschaften in Torun (Polen) ging es erfolgreich weiter. Es wurde hier aber nicht nur in der Halle gestartet, sondern auch im Crosslauf. Über die 8km-Strecke zeigte Miguel Molero-Eichwein (M55-Spiridon Schleswig) wieder seine Klasse und sicherte sich die Goldmedaille. Herzlichen Glückwunsch! Weitere Ergebnisse hier.

20.03.24

AUSSCHREIBUNG FÜR MASTERS-DM IN ERDING ONLINE

Vom 14. bis 16. Juni ist das Sepp-Brenninger-Stadion in Erding zum wiederholten Mal Austragungsort der Deutschen Meisterschaften der Masters. In der aktuellen Ausschreibung sind die Zugangsvoraussetzungen und der Zeitplan für die Teilnehmer:innen ersichtlich. Normen werden aus der Freiluftsaison 2023 und 2024 anerkannt. In den Sprints über die Läufe, den Hürden, den Sprüngen und Würfen und im Bahngehen besteht zudem die Möglichkeit, sich für die Weltmeisterschaften der Masters vom 13. bis 25. August im schwedischen Göteborg zu qualifizieren.

19.03.24

Landesrekord Halbmarathon Mannschaft

Es gibt einen neuen Landesrekord zu vermelden: Julia Kümpers, Christin Adler und Nicole Adler stellten beim Frankfurter Halbmarathon einen neuen Landesrekord für Frauen Mannschaften auf: 3:52:13 (vorher 3:52:41). Julia siegte in 1:16:19. Dritte wurde Christin Adler in neuer persönlicher Bestzeit 1:17:54 vor ihrer Zwillingsschwester Nicole 1:17:59. Herzlichen Glückwunsch! Julia Kümpers und Nicole Adler hatten eigentlich auf etwas schnellere Zeiten gehofft. Bei ihnen machte sich noch das harte Training der Marathonvorbereitung der letzten Wochen bemerkbar. Nach einer Entlastungswoche holen sich die drei Frauen in den nächsten Wochen den letzten Schliff für die Deutschen Marathonmeisterschaften am 14.April in Hannover.

19.03.24

Hallen-Masters EM – erste Medaillen

Der erste Wettkampftag der Hallen-Masters-Europameisterschaften in Torun (Polen) begann für die deutsche Mannschaft und für den SHLV gleich erfolgreich. Birgit Reinke-Wiese (TSV Klausdorf) gewann in der W65 die 3000 m in 12:50,04 Minuten. Als neue Europameisterin lief sie auch eine neue Landesbestleistung und deutsche Jahresbestleistung. Eine Silbermedaille erlief sich Miguel Molero-Eichwein (M55-Spiridon Schleswig) über die gleiche Strecke. Mit seiner Zeit von 9:04,85 Min. steigerte er seine eigene Landesbestleistung um 15 Sekunden. Auch Kirsten Sellmer (W55-LG Flensburg) lief über die Langdistanz mit 12:15,76 Min. eine Landesbestzeit in ihrer Altersklasse. Den Medaillensatz für den SHLV vervollständigte Ralf Mordhorst (Kieler TB) im Gewichtwurf der M50. Für Bronze warf er 17,27m weit. Herzlichen Glückwunsch! Hier geht es zu einem allgemeinen Bericht und den Gesamtergebnissen auf leichtathletik.de

18.03.24

Kaderwochenende

Vom 15.-17.03. fand das erste Kaderwochenende des Jahres in Malente statt. Ca. 70 Athletinnen und Athleten aller Kadergruppen waren vor Ort und wurden von den Landestrainerinnen und -trainern auf die kommende Freiluftsaison vorbereitet. Zudem gab es noch eine Tagemaßnahme des Talentkaders am Sonntag. Hier waren noch einmal rund 30 Talente vor Ort. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Saison!

Beim Kader ist eine Hose liegen geblieben-bitte in der Geschäftsstelle melden: